Teurer Kopter? – So finden Sie eine leistungsstarke und preiswerte Drohnen Kaskoversicherung

Drohnen Haftpflichtversicherung

Eine Drohnen Kaskoversicherung ist vor allem bei teueren Coptern sinnvoll.

Mit einem teurern Multicopter fliegt die Angst mit, dass etwas passiert: Unfall, Crash, Wasserlandung oder Fly-Away? All diese Ängste sind unbegründet, denn längst gibt es entsprechende Kopter Kaskopolicen.

So sind die ARAG und der HDI professionelle Anbieter von Versicherungen, die nun auch im Rahmen der Drohnenversicherung ein neues Angebot etabliert haben, das für viele Drohnen Besitzer, die sich soeben eine neue, hochwertige Drohne angeschafft haben, durchaus in Frage kommen dürfte: Die Drohnen Kaskoversicherung. Das Prinzip der Kaskoversicherung ist denkbar einfach. Kommt die Drohne durch einen Unfall zu Schaden, wird sie durch Dritte beschädigt oder geschieht Beispielsweise ein Fly-Away, springt die Drohnen Kaskoversicherung ein, und übernimmt den Schaden, der für den Besitzer entstanden ist.

Empfehlenswerte Drohnen Kaskotarife

Die Versicherungen der HDI und der ARAG sind z.B. über https://versichertedrohne.de abschließbar, einem kompetenten Vermittler von Drohnen Versicherungen, der sich auch im Bereich der Drohnen Kaskoversicherung auf ausgewählte, preisstarke Versicherungsoptionen spezialisiert hat.

Zur Auswahl stehen unterschiedliche Kaskoversicherungstarife für den privaten und den gewerblichen Bereich.

Wer sich für den gewerblichen Tarif einer Drohnen Kaskoversicherung interessiert, der kann seine Drohne auf einen Wert von bis zu 12.000 Euro versichern. Und das bereits ab einem jährlichen Preis von 200 Euro. Dabei sind alle Eventualitäten, die im Rahmen eines Drohnen Schadens denkbar sind abgesichert.

Im privaten Bereich bietet die ARAG ein kostengünstiges Modell an, das ebenfalls äußerst preisgünstig ab 169 Euro abgeschlossen werden kann. Für einen Selbstbehalt von nur 50 Euro ist jedweder Schaden, der an der Drohne eintreten kann, abgesichert. Einzige Voraussetzung: Der Zeit- bzw. Neuwert der zu versichernden Drohne darf im Versicherungstarif für die Privatnutzung den Wert von 5.000 Euro nicht überschreiten.

Für wen lohnt sich der Anschluß einer Drohnen Kaskoversicherung

Wer seine Drohne durch eine Drohnen Kaskoversicherung absichern möchte, der besitzt in der Regel ein Flugmodell, das in der Anschaffung kostspielig ist. Wohl kaum würde ein Drohnen Besitzer, dessen Quadrocopter lediglich einen Wert von 50 Euro aufweist, letzteren über eine Drohnen Kaskoversicherung absichern.

Wir von drohnen-vergleich.net finden, ab einem Wert von über 500 Euro – und diesen Neuwert übersteigen die meisten Drohnen der neuen Generationen heute bei weitem – macht eine Drohnen Kaskoversicherung Sinn und ist allen Quadrocopter Piloten wärmstens zu empfehlen. Dies gilt insbesondere dann, wenn an den Drohnen auch noch hochwertige Technik zum Einsatz kommt: FPV-Steuerungslösungen und Tablets, die primär zur Steuerung der Drohne genutzt werden, sind in der Regel mitversichert und werden bei einem Schaden ebenfalls zuverlässig ersetzt bzw. die Reparaturkosten letzterer werden durch die Drohnen Kaskoversicherung übernommen.

Neben wir doch einmal die Inspire 2 aus dem Hause DJI als Beispiel: Hier trifft hochwertige Flugtechnik innovative Funktionen, die sich der Hersteller mit über 3000 Euro bezahlen lässt. Wer hier auf eine Drohnen Kaskoversicherung verzichtet, der handelt leichtsinnig. Bei einem Totalschaden sind 3000 Euro von jetzt auf gleich weg!

Tarife vergleichen: Unsere Empfehlung

Auch innerhalb der Kaskoversicherungstarife gibt es natürlich kleine aber feine Unterschiede, die von den Interessenten für eine Drohnen Kaskoversicherung bei der Entscheidungsfindung auf jeden Fall mitbedacht werden sollten. Auf http://drohneversicherungsvergleich.de, einem Vergleichsportal, das sich ausschließlich mit Drohnen Versicherungen auseinandersetzt, können alle renommierten und günstigen Tarife aus dem Bereich der Kaskoversicherungen für Drohnen und Quadrocopter miteinander verglichen werden.

Auf einen Blick sehen Sie alle Details, in denen sich die Versicherungstarife der Anbieter aus dem gewerblichen und privaten Bereich unterscheiden. Über einen Link können Sie die entsprechende Versicherung der ARAG bzw. der HDI direkt und schnell online abschließen. Versichertedrohne.de stellt Ihnen ein Formular zur Verfügung, in dem Sie Ihre personen- und drohnenbezogenen Daten ganz einfach eingeben und über das Internet absenden können. Die Unterlagen erreichen Sie nach kurzer Zeit per Mail. Der Versicherungsschutz gilt dann übrigens ab sofort und Sie können augenblicklich mit Ihrer Drohne bzw. Ihrem Quadrocopter abheben, ohne das Damoklesschwert über sich zu wissen und den Schaden im Falle eines Unfalls selbst zahlen bzw. regulieren zu müssen.

Der Schutz der Drohnen Kaskoversicherung gilt übrigens weltweit: Egal ob der Schaden in Deutschland oder in einem beliebigen Land der Welt eintritt – Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Drohnen Kaskoversicherung zahlt.

Drohnen Haftpflichtversicherungen
Zurück zur Startseite