Yuneec Q500 – Typhoon G

Yuneec Q500 Typhoon G - Drohne mit Kamera

    489,00 *

    inkl. MwSt.

    Ansehen bei amazon.de gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

    • In Kooperation mit amazon.de und Hersteller Shops
    • Versandkostenfreie Lieferung schon ab 29 € (amazon.de)

    * am 26. März 2017 um 9:34 Uhr aktualisiert


    Typ Quadrocopter
    Marke Yuneec

    Produktbeschreibung | Yuneec Q500 Typhoon G

    Yuneec Q500 Typhoon G für GoPro: ST10 Steuerung + Gimbal GB203 + Steadygrip G + Video Downlink3

    Yuneec Q500 Typhoon G – ST10 Steuerung, schwarz

    Die Yuneec Q500 – eine Mittelklassedrohne mit einer Vielzahl von Möglichkeiten

    Drohnen, wie die Yuneec Q500, sind heute als Modelle für die Freizeitgestaltung beliebter denn je. Kein Wunder, bieten Drohnen doch die Möglichkeit aus dem Alltag auszubrechen, in die Lüste abzuheben und die Welt einmal aus einem völlig anderen Blickwinkel zu sehen. Dabei gibt es Modelle für Anfänger, die deutlich weniger Möglichkeiten und technische Features enthalten, Drohnen für Fortgeschrittene und solche, für echte Profis. Irgendwo zwischen den Anfängern mit etwas Erfahrung und den Fortgeschrittenen reiht sich die Yuneec Q500 ein. Als Anfängerdrohne aus mehreren Gründen nicht unbedingt zu empfehlen, ist die Yuneec Q500 für jeden Piloten, der bereits ein paar gute Dutzend Flugstunden hinter sich gebracht hat, das perfekte Modell um den nächsten Schritt zu machen.

    Der Yuneec Q500 Typhoon G Quadrocopter besticht nicht nur durch sein elegantes Design, sondern bietet auch eine umfangreiche Ausstattung die fast keine Wünsche offen lässt. Der Copter eignet sich zwar eher für Fortgeschrittene, kann mit fleißigem Üben aber auch für Anfänger interessant sein und überzeugt durch einen attraktiven Preis.

    Außer der hier beschriebenen Typhoon G Variante gibt es den Copter auch als Q500, Q500 4K und Q500+ Version zu kaufen (Auswahl bei Amazon). Alle Modelle werden Ready-to-Fly ausgeliefert und verfügen über eine 3D-Gimbal-Bildstabilisierung. Im Gegensatz zur Basisversion Q500 wird dem Yuneec Typhoon G noch ein Handheld-Gimbal (Steady Grip) beigelegt. Die Tyhhoon G Variante wird außerdem ohne integrierte Kamera ausgeliefert und ermöglicht so das anbringen einer beliebigen ActionCam, wie einer GoPro Hero Kamera (3, 3+, 4 Silver & Black). Die 4K Variante besticht durch ihre höher auflösende Kamera und verfügt ebenfalls über eine Handheld-Gimbal. Da der Typhoon G ohne Kamera ausgeliefert wird, ist er die richtige Wahl, wenn Sie eine Drohne für Ihre GoPro oder andere ActionCam suchen.

    Allgemeines

    Yuneec Q500 Typhoon G - Gimbal mit GoPro

    Yuneec Q500 Typhoon G – Gimbal mit GoPro

    Die Typhoon-Serie ist eine Komplettlösung für Foto- und Videoaufnahmen aus der Luft, die Neueinsteiger sowie erfahrene Piloten begeistert – mit einer langen Flugzeit von bis zu 25 Minuten und einer Reichweite von knapp 1 km erfüllt die Drohne auch gehobene Ansprüche (Achtung: In Deutschland darf eine Drohne nur auf Sicht geflogen werden!). Der 3-Achs Brushless Gimbal der Typhoon Q500 G Variante garantiert ruhige und stabile Videos aus der Luft sowie Standbilder mit lebendigen Details. Wer auch am Boden und ganz ohne die Yuneec Drohne Aufnahmen mit der Kamera machen möchte, kann dafür den mitgelieferten Steady Grip nutzen. Die Demontage des Kamerasystems funktioniert über einen simplen Schnellverschluss und ermöglicht so auch den einfachen Austausch durch andere Systeme in der Zukunft.

    Der Yuneec Q500 Typhoon G ist mit 42 x 42 cm deutlich größer, als beispielsweise die DJI Mavic Pro. Dies macht die Drohne einerseits schwerer zu verstauen, andererseits profitieren die Flugeigenschaften von der größeren Spannweite. Der Quadrocopter liegt so sehr ruhig in der Luft und garantiert tolle Kameraaufnahmen.
    Seit einiger Zeit verwenden Drohnen aus dem Hause Yuneec sogennante No Fly Areas. Es handelt sich dabei um Gebiete in denen der Quadrocopter nicht benutzbar ist. Dies ist z.B. in der Nähe von Flughäfen der Fall, aber auch andere Bereiche in Ballungszentren können davon betroffen sein.

    FPV-Fliegen

    Yuneec-Q500-ST10 weiß

    Yuneec-Q500 – ST10, weiß

    Um das Live-Bild der Drohne zu empfangen und darzustellen, wird bei der Yuneec Typhoon G die mitgelieferte Fernsteuerung ST10+ benutzt. Diese besitzt einen 5,5-Zoll Monitor auf dem das Bild der Kamera angezeigt wird. Optional kann auch die kostenlose CGO App für die Bildübertragung auf ein Android oder iOS Gerät genutzt werden. Der MK58 Video Downlink funktioniert über die 5,8 GHz Frequenz und ermöglicht so das Übertragen des Live-Bildes zu kompatiblen iOS und Android Geräten. Die App funktioniert übrigens auch, wenn die Kamera am Steady Grip befestigt ist. Zukünftig ist geplant auch eine FPV-Brille via Smartphone App mit der Fernsteuerung verbinden zu können. Die Drohne verfügt außerdem über die Follow-Me Funktion, d.h. sie kann ihrem Piloten auf Schritt und Tritt folgen und so tolle “Selfie-Aufnahmen” erstellen.

    Das Flugverhalten der Yuneec Q500 – eine Drohne mit einem etwas höheren Anspruch

    Der Quadrocopter Yuneec Q500 kommt mit zwei verschiedenen Flugmodi daher. Einmal haben Sie die Möglichkeit im Smart-Modus immer vom aktuellen Standort aus zu navigieren. Diese Einstellung empfiehlt sich, wenn Sie noch nicht über so viel Erfahrung in Sachen Drohnenflug verfügen. Alternativ können Sie die normale Steuerung über den Angel-Modus wählen. Diese ist ein gutes Stück weit anspruchsvoller und setzt ein gewisses Maß an Erfahrung als Drohnen-Pilot voraus.

    Die 3-Achsen-Stabilisierung der Drohne führt dazu, dass die Yuneec Q500 stets einen ruhigen Flug hat. Das hat enorme Vorteile zum einen natürlich für die Lenkung generell, zum anderen aber auch für mögliche Foto- und Filmaufnahmen. Die maximale Steiggeschwindigkeit der Drohne beträgt 3m/s, die Sinkgeschwindigkeit 2m/s. Für ganz eilige Piloten gibt es die Möglichkeit eines Schnellstarts. Ausführliche Betriebsanleitungen, auch zu der Frage der schnellstmöglichen Inbetriebnahme, gehören zum Lieferumfang.

    Gut 1.000 Meter weit können Sie mit Ihrer Yuneec Q500 in die Ferne schweifen. Allerdings funktioniert die Videoübertragung nur auf rund 400 Metern. Hiernach müssen Sie auf das Erlebnis des First-Person-View-Fluges verzichten. Ein Flug im First-Person-View Modus (FPV) gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren Rundflug aus den Augen eines echten Piloten zu erleben. Hierbei werden die Live-Bilder der integrierten Kamera direkt auf Ihre Steuerung übertragen. Anhand dieser Bilder nehmen Sie nun die Lenkung Ihrer Drohne vor. Perfekt abgerundet würde dieses Erlebnis, wenn sich eine Videobrille integrieren lassen würde, sodass Sie wirklich das Gefühl vermittelt bekommen, im Cockpit Ihrer Drohne zu sitzen. Eine solche Möglichkeit ist geplant, allerdings noch nicht abschließend umgesetzt.

    Besonderheiten der Yuneec Q500 – das kann die Drohne bieten

    Es gibt ein paar besondere Funktionen, die erwähnenswert sind. Wenn Sie mit Ihrer Drohne beispielsweise den Bereich der Videoübertragung verlassen haben, aber möchten, dass die Yuneec Q500 auf schnellstmöglichem Weg zu Ihnen zurückkehrt, haben Sie die Möglichkeit über den Home-Modus den Befehl zum Rückflug zu geben. Die Drohne wird dann den schnellstmöglichen Weg zu Ihnen zurück einschlagen.

    Ein ganz besonderes Merkmal der Yuneec Q500, ist die Kamera mit Full HD Auflösung, die hier verbaut wurde. Generell ist die Kamera mehr als ausreichend für wirklich gutes Foto- und Filmmaterial. Wer sich aber hier noch einmal ein Stück verbessern möchte oder aber sichergehen will, dass er auch technische Fortschritte in Sachen Kameraqualität mitnehmen kann, der hat die Möglichkeit, die Kamera zu demontieren und eine neue Kamera anzubringen. Eine sehr gute Möglichkeit, wenn Sie planen diese Drohne länger zu fliegen, denn in den nächsten Jahren können sich durchaus Fortschritte auf dem Gebiet der Kameratechnik einstellen, die eine Neuanschaffung interessant machen. Umso besser, wenn Sie für bessere Aufnahmen dann nicht auch gleich eine neue Drohne benötigen.

    Die Bilder werden auf einer integrierten Micro-SD-Karte in 12 MP Qualität gespeichert. Auch die Filmaufnahmen erfüllen aktuell höchste Standards, sodass Sie mit diesem Modell nicht nur gute, sondern wirklich sehr gute Luftaufnahmen aller Art machen können.

    Sie möchten sich bewegen, wollen das Ihre Drohne Sie begleitet, wollen aber nicht die ganze Zeit die Lenkung übernehmen? Ein schönes Extra, das eigentlich hauptsächlich bei Drohnen der höchsten Qualitätsstufen zu finden ist, ist der Folow-Me-Modus. Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Yuneec Q500 so zu programmieren, dass die Drohne Ihnen folgt, ohne dass Sie spezielle Lenkbefehle eingeben müssen. Gerade wenn Sie sich in freier Natur bewegen und nach einem guten Platz für Selfies suchen, ist das eine wunderbare Möglichkeit.

    Sehr praktisch ist auch das Warnsignal, das sowohl akustisch als auch in Form von Vibration über die Steuerung kommt, wenn beispielsweise der Akkustand zur Neige geht oder die Drohne droht, den Radius Ihres Empfangs zu verlassen. Damit Sie auch auf längeren Fahrten oder im Urlaub Ihre Drohne jederzeit bequem nutzen können, kann eine Aufladung des Akkus auch über den Zigarettenanzünder Ihres PKW erfolgen. Mit einer Flugdauer von 25 Minuten kann die Yuneec Q500 im Übrigen auch in diesem Punkt mit deutlich hochpreisigeren Drohnen mithalten.

    Fazit

    Der Quadrocopter Q500 aus dem Hause Yuneec kommt als hervorragendes Modell im mittleren Preissegment daher. Sehr gut geeignet für Piloten mit ersten Flugerfahrungen können auch Anfänger, die versiert sind im Umgang mit technischen Geräten und eine gute Auffassungsgabe haben, hier ihre ersten Flugstunden absolvieren. Wer sich aber noch nicht ganz sicher ist, ob er wirklich dauerhaft bei der Drohnenfliegerei bleiben möchte, sollte eher mit einem echten Anfängermodell starten. Alles in allem kommt die Yuneec Q500 in einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis mit einigen wirklich nützlichen Features und technischen Feinheiten daher. Der Yuneec Q500 Typhoon G ist ein Komplettpaket geeignet für versierte Einsteiger und Fortgeschrittene und bietet eine großartige Ausstattung. Besonders das leicht austauschbare Kamerasystem und der Handheld-Gimbal sind tolle Features dieser Drohne. Für den gebotenen Preis erhält man eine Drohne der gehobenen Mittelklasse die alles bereithält, um erfolgreich mit dem Multicopter-Fliegen zu beginnen und tolle Ergebnisse zu erzielen.

    Eigenschaften

    • Ready To Fly (RTF)
    • Follow Me & Go Home Funktion
    • Flugzeit: 25 Minuten
    • Fernsteuerung: 10-Kanal, 2,4 GHz mit 5,8 Ghz Video Downlink
    • All-in-One Fernsteuerung mit Touchfunktion
    • Flughöhe: bis ca. 120 Meter
    • Gewicht: 1700 g
    • Abmessungen: 210 mm x 420 mm x 330 mm

    Lieferumfang

    • Yuneec Q500 Typhoon G
    • mit GB203 3-Achs Gimbal
    • Steady Grip
    • Fernsteuerungssystem ST10+
    • Bildschirmabdeckung/Sonnenblende
    • 5400 mAh 3S 11,1 V LiPo Akku
    • 230 V Ladegerät
    • 12 V Adapter (für Zigarettenanzünder)
    • Netzkabel USB Adapter
    • 2 Propeller Sets (4 x CW / 4 x CCW)
    • Umhängeriemen

     


    YUNEEC - Q500+ Typhoon (Multikopter Set)

    DJI Mavic Pro-Fly For Miles, From Your Pocket.