Prime-Air

veröffentlicht am 2. Januar 2016 in Drohnen-News von

Überall Drohnen

Am Cyber Monday 2013 verkündete der Amazon-Chef Jeff Bezos, dass Amazon in Zukunft Drohnen zur Auslieferung von Bestellungen einsetzten wird. Diese neue Liefermethode, „Prime Air“ genannt, soll eine noch schnellere Zustellung von Waren bis zu einem Gewicht von 2,5 kg, bei einer Reichweite von 16 km ermöglichen. Auch die Deutsche Post erforscht den Einsatz von sogenannten Paketkoptern für besonders dringliche Sendungen. Im Eventbereich erfreuen sich Drohnen mit Kamera dagegen bereits großer Beliebtheit, da sie dem Nutzer die Möglichkeit geben spektakuläre Luftaufnahmen zu machen, für welche früher teure Helikopter oder Hollywoodproduktionen nötig waren. Viele dieser Aufnahmen finden auch ihren Weg in Zeitungen und Magazine.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL01Yb19kNnROV3VZIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Positive Aussichten

Auch die private Nutzung von Drohnen (oder Multicoptern) ist in den letzten Jahren rasant gestiegen und die Hersteller erwarten auch für die kommenden Jahre noch einen deutlichen Zuwachs an privaten Drohen-Käufen. Es hat sich ein ganz neuer Markt entwickelt, auf den immer neue Hersteller mit immer besser entwickelten Drohnen drängen. Für den privaten Nutzer werden Drohnen immer interessanter, da durch den immer stärker werdenden Wettbewerb immer leistungsfähige und preislich attraktivere Drohnen gekauft werden können.

Wenn Sie sich in Deutschland eine Drohne kaufen und diese als Freizeithobby nutzen möchten, befinden sie sich im Segment der Hobbyfliegerei von Flugmodellen wie z.B. ferngesteuerte Flugzeuge. Zwar haben Modellflieger schon vor langer Zeit mit der Anbringung von Kameras an ihren Flugobjekten experimentiert, doch hochentwickelte Drohnen eröffnen ein völlig neuen Level.

 

Eine Kameradrohne ist nach kurzer Eingewöhnungszeit einfach und sicher zu steuern. Die meisten Modelle verfügen außerdem über spezielle Flugstabilisierungsfunktionen und GPS. Dies in Verbindung mit leichten Kameras (wie z.B. die GoPro Hero 3), welche mit einer extra Bildstabilisierung ausgestattet sind, ermöglicht die Aufnahme einzigartiger Fotos und Videos aus der Vogelperspektive. Viele der aktuellen Modelle verfügen sogar bereits über direkte Funkübertragung der Bilder und Videos auf ein entsprechendes Smartphone oder Tablet.

Drohnen News Button
Zur Startseite