Drohne mit Kamera – HD- und 4K-Kameradrohnen 2020

Drohne mit Kamera - die besten Kameradrohnen 2020

Drohne mit Kamera - die besten Kameradrohnen 2020

Das Angebot an Drohnen mit Kamera ist riesig und die Auswahl der richtigen Kameradrohne daher nicht leicht. Wir zeigen Ihnen, auf was Sie grundsätzlich beim Kauf einer Kameradrohne achten sollten und erklären, wo die größten Unterschiede der unterschiedlichen HD- und 4K-Drohnen liegen.

Tipp: Noch mehr Infos zum Thema finden Sie auch auf in unserem Kaufratgeber Drohne kaufen. Dort finden Sie die einzelnen Drohnen nach Preisklassen sortiert und erfahren, auf was man beim Kauf achten sollte.

Drohne mit Kamera – Die wichtigsten Kaufkriterien

Immer mehr neue Drohnen mit Kamera kommen auf den Markt und es ist nicht einfach, den Überblick zu behalten. Wir zeigen Ihnen daher im Folgenden, auf welche technischen Details Sie achten sollten und was für Features man von aktuellen Drohnen mit Kamera erwarten darf.

 

Die Drohnen-Kamera: HD, 4K & Sensorgröße

Für hochwertige Foto- und Videoaufnahmen ist eine hochauflösende Drohnen-Kamera unerlässlich. Eine Full HD Drohne mit Kamera sollte es daher schon sein. Für noch mehr Details und Schärfe stehen auch immer mehr 4K-Drohnen mit Kamera zur Auswahl.

 

Die meisten Kameradrohnen besitzen mittlerweile CMOS-Sensoren (Link zu Wikipedia) mit 12 bis 20 Megapixeln (MP) und nehmen erstklassige Fotos auf. Noch wichtiger als ein hoher MP-Wert ist jedoch die Größe des Kamerasensors.

 

Je größer der Sensor, desto mehr Licht kann er einfangen und umso besser die schlussendliche Qualität Ihrer Drohnenaufnahmen. Wer Fotos im Nachhinein bearbeiten möchte, sollte außerdem darauf achten, dass die Bilder in einem RAW-Format gespeichert werden können.

Beispiel einer Drohnen-Kamera: Hier die des DJI Phantom 4

Beispiel einer Drohnen-Kamera: Hier die des DJI Phantom 4.

Der Gimbal: 2 Achsen oder 3 Achsen?

Für erstklassige Fotos und Videos ist neben der Kamera vor allem die Kameraaufhängung, der sogenannte Gimbal, verantwortlich.

 

Es handelt sich dabei um eine kardanische Aufhängung, die als externer Bildstabilisator dient und die Schwingungen der Drohne von der Kamera trennt. Erst durch diese Entkoppelung von Kamera und Drohne entstehen wirklich ruckelfreie Aufnahmen.

 

Je nachdem, wie viele Achsen der Gimbal stabilisieren kann, spricht man entweder von einem 2-Achs-Gimbal oder einem 3-Achs-Gimbal. Viele Drohnen mit Kamera, die über einen 2-Achs-Gimbal verfügen, werden zusätzlich in der dritten Achse elektronisch stabilisiert. Dies funktioniert je nach Hersteller und Modell gut oder sogar sehr gut. An die Qualität eines echten mechanisch stabilisierten 3-Achs-Gimbal reichen die zweiachsigen Modelle jedoch nicht ganz heran.

Gimbal und Kamera: Hier beim Yuneec Typhoon H Plus Hexacopter

Gimbal und Kamera: Hier beim Yuneec Typhoon H Plus Hexacopter.

Das FPV-System: Drohnen mit Livebild-Übertragung

FPV steht für First Person View und meint bei Kameradrohnen die Livebild-Übertragung der Drohnen-Kamera auf den Bildschirm der Fernsteuerung, das Smartphone oder die FPV-Brille.

 

Für das Anfertigen von Fotos und Videos ist eine FPV-fähige Drohne ungemein hilfreich, wenn nicht gar unerlässlich. Drohnen mit Kamera mit FPV-Funktion ermöglichen Ihnen das Kamerabild in Echtzeit zu betrachten und Ihre Foto- und Videoaufnahmen entsprechend anzupassen. Ohne diese Möglichkeit wissen Sie erst im Nachhinein, ob Sie Ihr Motiv überhaupt getroffen haben. Glücklicherweise sind die meisten aktuellen Kameradrohnen FPV-fähig, so dass erstklassigen Aufnahmen nichts im Weg steht.

 

Zusätzlich zu normalen FPV-Drohnen gibt es auch noch spezielle FPV-Racing-Drohnen, mit denen Sie entweder Drohnenrennen bestrieten können oder atemberaubende Freestyle-Flüge erleben.

Technische Daten: Flugzeit, Reichweite, Größe & Gewicht

Neben Kamera, Gimbal und FPV sind vor allem Flugzeit, Reichweite, Größe und Gewicht entscheidende Kaufkriterien für Drohnen mit Kameras.

 

Aktuelle Kameradrohnen kommen – je nach Preisklasse – auf ca. 15 bis 25 Minuten Flugzeit. Während die maximale Flugdauer vor allem durch die Anschaffung von Zusatz-Akkus erhöht werden kann, ist eine Steigerung der Reichweite oftmals nicht möglich.

 

Auch wenn Drohnen in Deutschland ausschließlich auf Sicht geflogen werden dürfen, ist eine hohe Maximalreichweite bei RC-Drohnen dennoch ein wichtiges Kriterium. Je höher die angegebene Reichweite, desto stabiler ist das Signal und umso weniger Störungen werden auftreten.

 

Die Größe ist vor allem dann interessant, wenn Sie auf der Suche nach einer kompakten Drohne mit Kamera für unterwegs sind. Hier setzen sich faltbare Drohnen mehr und mehr durch.

 

Hochwertige Faltdrohnen sind jedoch meist etwas teurer, als vergleichbar ausgestatte Kameradrohnen ohne diesen Mechanismus. Dies liegt ganz einfach an den beengten Platzverhältnissen, unter denen alle Komponenten untergebracht werden müssen.

 

In puncto Gewicht ist vor allem die 250 Gramm Grenze zu erwähnen. Für den Betrieb von Kameradrohnen ab diesem Gewicht benötigen Sie sowohl ein feuerfestes Drohnen-Kennzeichen samt Namen und Adresse als auch eine Drohnen-Haftpflichtversicherung.

 

Drohnen mit Kamera, die über 2 kg wiegen, dürfen zudem nur mit einem Kenntnisnachweis (Drohnen-Führerschein) geflogen werden. Ab einem Gewicht von 5 kg benötigen Sie Ausnahmegenehmigungen.

Tipp: Wenn Sie wissen wollen aus welchen einzelnen Komponenten ein Multicopter besteht, besuchen Sie auch unseren Ratgeber zum Thema Drohne selber bauen. Hier finden Sie Informationen zu allen einzelnen Bauteilen einer ferngesteuerten Drohne mit Kamera.

Intelligente Flug- & Aufnahmemodi

Fast alle aktuellen Kameradrohnen verfügen über GPS oder ein anderes Positionsbestimmungssystem wie z. B. GLONASS (Link zu Wikipedia) oder Galileo. Dadurch sind diverse automatische Flug- und Kameramodi möglich, die Sie bei Ihren Aufnahmen unterstützen.

 

Auch wenn jeder Hersteller unterschiedliche Funktionen im Angebot hat, haben sich einige Flugmodi herstellerübergreifend durchgesetzt.

 

Folgende Funktionen sollte eine gute Drohne mit Kamera aufweisen:

  • Follow Me bzw. ActiveTrack (Personen- oder Objektverfolgung)
  • Orbit Me bzw. Point of Interest (Personen- oder Objektumrundung)
  • Return-to-Home (automatische Rückkehr zur Startposition)

 

Weitere praktische Modi sind eine Waypoint-Navigation sowie automatische Panoramaaufnahmen. Es gibt noch viele weitere intelligente Flug- und Aufnahmemodi, die wir in den jeweiligen ausführlichen Tests und Produktbeschreibungen der einzelnen Kameradrohnen näher erläutern.

 

Übersicht der besten Drohnen mit Kamera

Es gibt sowohl günstige Drohnen mit Kamera für Anfänger, hochwertige Videodrohnen für Hobby-Filmer und professionelle Drohnen für Gewerbe und Industrie.

 

Die folgende Übersicht zeigt unsere Auswahl der besten Drohnen mit Kamera in den unterschiedlichen Preisklassen.

 

Drohnen mit 4K-Kamera


Typ Faltbare Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke DJI
€ 1291,00 * € 1499,00 inkl. MwSt.

ProduktdetailsZu amazon.de* Zum DJI Store*

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 22:31 Uhr aktualisiert

Die DJI Mavic 2 ist aktuell ganz klar eine der besten Drohnen mit Kamera abseits des reinen Profisegments. Erhältlich ist die 4K-Drohne mit Kamera in zwei Ausführungen. Einmal als DJI Mavic 2 Pro mit Hasselblad-Kamera oder als DJI Mavic 2 Zoom mit optischem Zweifach-Zoom.

 

Ein 1-Zoll großer CMOS-Sensor (Pro) sorgt in Zusammenhang mit dem mechanischen Drei-Achs-Gimbal für brillante Fotos und ultra-hochwertige Videoaufnahmen. Bis zu 8 km Reichweite, 31 Minuten Flugzeit, Anti-Kollisionssystem zur HInderniserkennung und atemberaubende 72 km/h machen die knapp über 900 g schwere DJI Mavic 2 zu einer der beliebtesten Kameradrohnen 2020.

 


Yuneec Typhoon H Plus - Hexacopter

Typ Hexacopter, Multicopter
Marke Yuneec
Flugzeit 28 Min
Gewicht 1800 g
€ 1782,90 * inkl. MwSt.

ProduktdetailsZu amazon.de*

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 22:31 Uhr aktualisiert

Der Yuneec Typhoon H Plus ist ein Hexacopter mit freischwenkbarer 360° 4K-Kamera und 3-Achsen-Gimbal. Geschwindigkeiten von bis zu 72 km/h, 25 Minuten Flugzeit, eine Reichweite von bis zu 1,6 Kilometern und eine hochwertige Fernbedienung mit 7“-Display machen den 1,8 kg schweren Hexacopter zu einer der aktuell besten Drohnen mit Kamera für Hobby-Flieger.

 


DJI Phantom 4 Pro Drohne

Typ Multicopter, Quadrocopter
Marke DJI
Flugzeit 30 Min

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 22:31 Uhr aktualisiert

Die DJI Phantom 4 (Pro) besitzt eine 20 MP-Kamera mit 1“-CMOS-Sensor, die Videos in 4K bei bis zu 60 fps aufnimmt. Ausgestattet mit Anti-Kollisionssystem und allerlei intelligenten Flugmodi erreicht die 1380 g schwere Phantom 4 Pro Geschwindigkeiten von bis zu 72 km/h und lässt sich in einer Entfernung von bis zu 5000 Metern bis zu 28 Minuten steuern.

 


Typ Faltbare Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke DJI
Flugzeit 20 bis 25 Min
Gewicht 743 g

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 20:31 Uhr aktualisiert

Die DJI Mavic Pro verfügt ebenso wie ihr Nachfolger über eine 4K-Kamera, einen 3-Achs-Gimbal sowie ein Anti-Kollisionssystem. Bis zu 7 km Reichweite, 25 Minuten Flugzeit, 65 km/h und diverse praktische Flugmodi machen den Mavic Pro noch immer zu einer Drohne mit Kamera für höchste Ansprüche.

 


Xiaomi FIMI X8 SE

Typ Faltbare Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke Xiaomi

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 22:31 Uhr aktualisiert

Die Xiaomi FIMI X8 SE ist eine günstige Alternative zu aktuellen Kameradrohnen von DJI und besitzt genau wie die Konkurrenz eine 4K-Kamera mit 3-Achs-Gimbal. Bis zu 33 Minuten Flugzeit, eine Reichweite von 5 Kilometern und Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 64,8 km/h machen die 790 g schwere faltbare Drohne zu einem attraktiven Multicopter mit Kamera.

 


DJI Mavic Air - 4K Drohne

Typ Faltbare Drohne, Mini Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke DJI
€ 719,00 * € 849,00 inkl. MwSt.

ProduktdetailsZu amazon.de* Zum DJI Store*

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 22:31 Uhr aktualisiert

Die DJI Mavic Air ist kleiner, leichter und auch schicker, als die Mavic Pro oder Mavic 2. Aber nicht nur das elegante Design weiß zu überzeugen. 4K-Kamera, 3-Achs-Gimbal, Hinderniserkennung und viele intelligente Flugmodi machen die kompakte Kameradrohne mit einer Reichweite von bis zu 4 km zu einer der aktuell beliebtesten Kameradrohnen. Mit gerade einmal 450 g erreicht die DJI Mavic Air Flugzeiten von bis zu 21 Minuten und Geschwindigkeiten von bis zu 68,4 km/h.

 


Typ Faltbare Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke Hubsan
€ 429,00 * inkl. MwSt.

ProduktdetailsZu amazon.de*

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 22:31 Uhr aktualisiert

Die Hubsan Zino Pro verfügt wie die Mavic Air über einen mechanischen 3-Achs-Gimbal und eine Kamera mit 4K-Auflösung. Bei einem Gewicht von ca. 700 Gramm kommt die 32,4 km/h schnelle Zino Pro auf bis zu 23 Minuten Flugzeit und kann bis in eine Entfernung von 4 Kilometern gesteuert werden.

 


UpAir One Quadrocopter

Typ Multicopter, Quadrocopter
Marke UPAIR
Flugzeit 25 Min
Gewicht 1350 g
€ 209,00 * inkl. MwSt.

ProduktdetailsZu amazon.de*

* Preis wurde zuletzt am 20. Oktober 2020 um 17:07 Uhr aktualisiert

Die UpAir One ist deutlich günstiger als die Zino Pro von Hubsan, besitzt ebenfalls eine 4K-Kamera, jedoch nur einen 2-Achs-Gimbal. Die 1350 Gramm schwere Kameradrohne kommt auf bis zu 25 Minuten Flugzeit und wird mit einem 7“-Monitor für die Betrachtung des Kameralivebildes geliefert.

 


Parrot Anafi Drohne

Typ Faltbare Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke Parrot
€ 651,20 * € 699,00 inkl. MwSt.

ProduktdetailsZu amazon.de*

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 22:31 Uhr aktualisiert

Die Parrot Anafi besitzt eine 4K-Kamera, jedoch nur einen 2-Achs-Gimbal, der aber vertikal um 180° schwenkbar ist und daher einzigartige Perspektiven beim Filmen bietet.

 

Die 320 Gramm leichte Drohne mit Kamera bleibt bis zu 25 Minuten in der Luft, erreicht bis zu 55 km/h und kann in Entfernungen von bis zu 2 km gesteuert werden.

Drohnen mit HD-Kamera


DJI Mavic Mini Drohne

Typ Faltbare Drohne, Mini Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke DJI

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 22:31 Uhr aktualisiert

Die DJI Mavic Mini besitzt einen mechanischen 3-Achs-Gimbal, eine 2,7K-Kamera und wiegt gerade einmal 249 Gramm. Zusammen mit bis zu 4 km Reichweite, 47 km/h und fast 30 Minuten Flugzeit ist die faltbare DJI Mavic Mini aktuell unser Favorit in der mittleren Preisklasse.

 


Typ Multicopter, Quadrocopter
Marke Xiaomi
€ 360,00 * € 365,01 inkl. MwSt.

ProduktdetailsZu amazon.de* Ansehen bei Gearbest*

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 22:31 Uhr aktualisiert

Die Xiaomi FIMI A3 verfügt über eine Full HD-Kamera und einen 3-Achsen-Gimbal. Die 560 Gramm schwere Kamera-Drohne bleibt bis zu 25 Minuten in der Luft und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 64,8 km/h. 1000 Meter Reichweite und viele intelligente Flugmodi runden den großen Funktionsumfang ab und machen die FIMI A3 zu einer interessanten Drohne mit Kamera 2020.

 


Typ Multicopter, Quadrocopter
Marke Holy Stone
Flugzeit 10 bis 15 Min
Gewicht 700 g

* Preis wurde zuletzt am 19. Oktober 2020 um 17:54 Uhr aktualisiert

Die Holy Stone HS100 nimmt Videos in 720p auf, bleibt bis zu 15 Minuten in der Luft und kann in einem Umkreis von bis zu 500 Metern gesteuert werden. Der 700 Gramm schwere Quadrocopter mit Kamera erreicht bis zu 30 km/h und ist ein echter Preis-Leistungs-Tipp!

Drohnen mit Kamera für Anfänger


Typ Mini Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke Ryze
€ 89,19 * € 109,00 inkl. MwSt.

ProduktdetailsZu amazon.de* Zum DJI Shop*

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 22:31 Uhr aktualisiert

Die Ryze DJI Tello ist eine 87 Gramm leichte Mini-Drohne mit HD-Kamera (720p), aber ohne Gimbal. Die digitale Bildstabilisierung sorgt trotzdem für gute Ergebnisse und einige interessante Aufnahmemodi lassen Platz für Kreativität. Die Ryze Tello bringt es auf ca. 13 Minuten Flugzeit und ist eine hervorragende Kameradrohne für Anfänger und Jugendliche.

 


Eachine E58 FPV Quadrocopter

Typ Faltbare Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke Eachine
Flugzeit 8 Min
Gewicht 96 g
€ 102,25 * inkl. MwSt.

ProduktdetailsZu amazon.de*

* Preis wurde zuletzt am 20. Oktober 2020 um 11:33 Uhr aktualisiert

Der Eachine E58 FPV-Quadrocopter erinnert äußerlich an den DJI Mavic Pro, ist jedoch deutlich günstiger. Die 98 Gramm leichte Kamera-Drohne kommt auf ca. 8 Minuten Flugzeit und kann Videos in HD (720p) aufnehmen und gleichzeitig auf Ihr Smartphone streamen.

 


Holy Stone HS160 - Pocket-Drohne

Typ Faltbare Drohne, Mini Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke Holy Stone
Flugzeit 4 bis 10 Min
Gewicht 83 g

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 22:31 Uhr aktualisiert

Die Holy Stone HS160 besitzt ausklappbare Arme und ist daher besonders kompakt. Die 83 Gramm schwere Drohne mit HD-Kamera (720p) bleibt 4 bis 10 Minuten in der Luft und überträgt das Livebild der Kamera in Echtzeit auf Ihr Smartphone.

 


Parrot Mambo

Typ Mini Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke Parrot
Flugzeit 8 bis 9 Min
Gewicht 63 g

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 22:31 Uhr aktualisiert

Die Parrot Mambo ist eine Spielzeugdrohne, an der wahlweise ein Zettelclip, ein Greifarm oder eine Mini-Kanone angebracht werden können. Die Flugzeit beträgt bis zu 9 Minuten. Die Parrot Mambo ist eine hervorragende Drohne für Kinder oder für lustige Momente in Haus und Garten.

DSLR-Drohnen und Flugplattformen für Gewerbe und Industrie

Auch wenn sich manche Drohnen für den Hobby-Bereich auch für professionelle Anwendungen eignen, gibt es doch eine Reihe an professionellen Kameradrohnen, die speziell für den Einsatz in Industrie, Landwirtschaft und Co. entwickelt wurden.

 


Typ Multicopter, Quadrocopter
Marke DJI
Flugzeit 27 Min
Gewicht 3290 g

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 22:31 Uhr aktualisiert

Die DJI Inspire und Inspire 2 sind professionelle Kameradrohnen mit herausragenden Eigenschaften. Die Inspire 2 ist in der Lage Videos mit bis zu einer Auflösung von 6K in CinemaDNG/RAW und 5,2K in Apple ProRes zu verarbeiten (mit einer Zenmuse X7). Sie beschleunigt in nur 5 Sekunden auf 80 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 94 km/h.

 

Sie verfügt über einen 360°-Gimbal, erreicht bis zu 27 Minuten Flugzeit und verfügt über selbstwärmende Akkus für Flüge bei niedrigen Temperaturen.

 


matrice-100-dji-drohnen-plattform

Typ Multicopter, Quadrocopter
Marke DJI
Flugzeit 40 Min
Gewicht 2400 g

* Preis wurde zuletzt am 11. Mai 2020 um 20:00 Uhr aktualisiert

Die Matrice 100 und 600 sind vollständig anpassbare Flugplattformen, die mit allen möglichen Sensoren und Geräten ausgestattet werden können. Die Matrice 600 kann Nutzlasten von bis zu 6 kg heben und professionelle Kameras bis zur REDEpic tragen.

 


Spreading Wings S1000+

Typ Multicopter, Octocopter
Marke DJI

* Preis wurde zuletzt am 11. Mai 2020 um 19:47 Uhr aktualisiert

Die Spreading Wings Serie von DJI umfasst mehrere Modelle für professionelle Fotografen und Filmemacher, die auf der Suche nach einer DSLR-Drohne sind. Die modularen Flugplattformen wurden extra für die hohen Ansprüche professioneller Nutzer entwickelt.

 

Drohnen mit abnehmbarer Kamera

Auch wenn bis auf die professionellen Drohnen fast alle Kameradrohnen über eine festverbaute Kamera verfügen, gibt es einige modulare Drohnen für GoPros und ähnliche Actioncams. Drohnen mit abnehmbarer Kamera sind vor allem interessant, wenn Sie bereits über eine Actioncam verfügen.


Drohnen für Actioncams


3D Robotics Solo - Die Drohne für GoPros

Typ Multicopter, Quadrocopter
Marke 3DR
€ 523,00 * € 1049,95 inkl. MwSt.

ProduktdetailsZu amazon.de*

* Preis wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 um 20:31 Uhr aktualisiert

Die 3DR Solo von 3D Robotics wird ohne Kamera ausgeliefert und kann nachträglich mit einer GoPro Actioncam bestückt werden. Durch das modulare Design können Sie die Kamera also jederzeit gegen ein neues Modell austauschen.

 


Yuneec Q500 Typhoon G - Drohne mit Kamera

Typ Multicopter, Quadrocopter
Marke Yuneec

* Preis wurde zuletzt am 20. Juli 2020 um 11:08 Uhr aktualisiert

Die Yuneec Typhoon G ist ebenfalls eine Drohne für GoPros und andere Actioncams. Knapp 1 km Reichweite, 25 Minuten Flugzeit sowie eine Fernsteuerung mit 5,5“-Monitor machen die Typhoon G zu einer interessanten Drohne mit wechselbarer Kamera.

 

Vorschriften & Gesetzeslage

Sowohl für Drohnen mit Kamera als auch ohne Kamera gelten in Deutschland seit dem Jahr 2017 verschärfte Regelungen. Eine ausführliche Übersicht finden Sie in unserem Beitrag Neue Regelungen für Drohnen 2017.

 

Die wichtigsten Punkte der neuen Drohnenverordnung sind:

  • Drohnen ab einem Abfluggewicht von 250 g müssen gekennzeichnet sein
  • Ein Drohnen-Führerschein (Kenntnissnachweis) wird für Multicopter ab 2 kg Pflicht
  • Die max. Aufstiegshöhe beträgt 100 m
  • Drohnen dürfen nur „auf Sicht“ geflogen werden
  • Flugverbotszonen müssen eingehalten werden
  • Kein Überfliegen von Wohngrundstücken, Unfallstellen oder größeren Menschenmassen

neues-drohnen-gesetz-plaketten-kennzeichnung-fuehrerschein

 

Wir vom Drohnen-Vergleich wünschen Ihnen viel Spaß beim Fliegen Ihrer Drohne mit Kamera!