Ruko F11GIM2

499,99 *

inkl. MwSt.

Zu amazon.de*
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • In Kooperation mit amazon.de und Hersteller Shops
  • Versandkostenfreie Lieferung schon ab 29 € (amazon.de)

* am 25. August 2022 um 12:30 Uhr aktualisiert


Ruko F11GIM2 – 4K-GPS-Drohne mit 2-Achs-Gimbal & EIS

Die Ruko F11GIM2 ist eine GPS-Drohne mit 4K-Kamera und einem 2-Achsen-Gimbal, der zusätzlich in der dritten Achse elektronisch stabilisiert ist (EIS). Der faltbare Quadrocopter richtet sich sowohl an Anfänger als auch Fortgeschrittene und ermöglicht die Aufnahme von qualitativ hochwertigen Fotos und Videos. Auch die Flugdauer (2 x ca. 28 Min. pro Akku) und die Reichweite (bis zu 3 km) können sich mehr als sehen lassen. Alles in allem ist die Ruko F11GIM2 daher eine ausgesprochen gute Drohne mit Kamera im mittleren Preissegment und eine echte Alternative zu vielen DJI-Drohnen.

 

Design und Gewicht

Ruko F11GIM2 Drohne

Ruko F11GIM2 mit 2 Akkus.

Äußerlich ähnelt die Ruko F11GIM2 fast 1zu1 der Ruko F11Pro. Allerdings besitzt die F11GIM2 eine bessere Kamera, leistungsfähigere Akkus sowie einen 2-Achs-Gimbal mit elektronsicher Stabilisierung der dritten Achse (EIS). Auch die Steuerreichweite sowie die maximal mögliche Entfernung der FPV-Livebildübertragung sind mit bis zu 3 km deutlich höher.

 

Das dunkelgraue Chassis der Drohne ist sehr gut verarbeitet und macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck. An den vier Armen finden sich farbige LEDs, die Ihnen dabei helfen, Vorder- und Rückseite der Drohne in der Luft einfach auseinanderzuhalten.

 

Unterhalb der vier Motoren finden sich jeweils kleine Landefüße, die für einen sicheren Stand auch auf unebenen Untergründen sorgen. Wir empfehlen Ihnen trotzdem die Anschaffung eines Drohnen-Landeplatzes, um den Copter vor Beschädigungen durch kleine Steine, Äste oder Feuchtigkeit zu schützen.

 

Die Abmessungen der Ruko F11GIM2 betragen 18 x 10,5 x 8 cm im zusammengefalteten Zustand und 45 x 40,5 x 8 cm mit ausgeklappten Armen. Das Gewicht der Drohne liegt bei 585 Gramm.

 

Drohne, Controller und Zubehör finden für den Transport Platz im praktischen Tragekoffer und können so sicher und bequem transportiert werden.

 

Für den ordnungsgemäßen Betrieb der Drohne in Deutschland benötigen Sie neben einer Haftpflichtversicherung, die Drohnenflüge mit abdeckt, auch eine Registrierung als Pilot (eID) sowie den kleinen Drohnenführerschein. Mehr zum Thema erfahren Sie in unserem Artikel zur EU-Drohnenverordnung.

Amazon Button

Ausstattung und Flugeigenschaften

Ruko F11GIM2 - Kameradrohne

Die Ruko F11GIM2 ist einfach & präzise zu fliegen.

Die Ruko F11GIM2 verfügt über eine Vielzahl an Ausstattungsmerkmalen, die Ihnen den Umgang mit der Drohne deutlich erleichtern. So funktionieren Start und Landung beispielsweise bequem auf Knopfdruck. Wer möchte, kann aber auch ganz klassisch manuell abheben und wieder landen.

 

Einmal in der Luft hält der Multicopter dank Altitude Hold-Funktion eigenständig die aktuelle Flughöhe, ohne dass der Schubregler permanent gedrückt werden müsste.

 

Während des Fluges stehen Ihnen insgesamt drei unterschiedliche Geschwindigkeiten (Camera-Mode, Normal-Mode, Sport-Mode) zur Auswahl. Für das Anfertigen von Videos empfehlen wir Ihnen den Camera-Mode, in welchem die Drohne ein besonders ruhiges Flugverhalten aufweist.

 

Dank des verbauten GPS-Moduls hält die Ruko F11GIM2 stets präzise ihre augenblickliche Position am Himmel und wird auch bei stärkerem Wind nicht abgetrieben. Laut Hersteller widersteht der Copter Winden bis Stärke 6 (39 bis 49 km/h).

 

Der vorhandene Return to Home Modus (RTH) funktioniert zuverlässig und lässt die F11GIM2 punktgenau an der Startposition landen. Der RTH-Modus aktiviert sich übrigens völlig automatisch bei einem zu niedrigen Akkustand oder bei einem Signalverlust zwischen Fernsteuerung und Drohne. So besteht keine Gefahr, dass sie die Drohne ausversehen verlieren.

 

Das GPS kann bei Bedarf übrigens über einen Knopf am Controller an- und ausgeschaltet werden. Über einen Optical-Flow-Sensor an der Unterseite verfügt die Ruko F11GIM2 jedoch nicht. Bei Flügen in Innenräumen, in denen kein Satellitenempfang besteht, müssen Sie sich daher voll auf Ihre Flugkünste verlassen.

 

Für den nötigen Vortrieb der Drohne sorgen vier kraftvolle und relativ leise Brushless-Motoren. Diese sind leistungsstärker, als die oftmals in günstigen Drohnen verbauten Brushed-Motoren.

 

Bevor Sie mit der Ruko F11GIM2 abheben, sollten Sie jedes Mal eine Kompasskalibrierung vornehmen. Dies geht relativ schnell und wird in der beiliegenden Bedienungsanleitung leicht verständlich erklärt.

 

Für erste Flugversuche empfehlen wir Ihnen, den sogenannten Anfängermodus der Drohne zu verwenden. In diesem Modus sind maximale Entfernung und Höhe beschränkt, so dass Sie in einem kleinen Umkreis die Steuerung und den Funktionsumfang erlernen können.

 

Das allgemeine Flugverhalten der Ruko F11GIM2 ist ausgesprochen gut. Der Copter reagiert prompt und präzise auf Steuerbefehle und lässt sich sicher und einfach an die gewünschte Position navigieren.

 

Sollte die Drohne widererwartend einmal außer Kontrolle geraten, können Sie die praktische Notaus-Funktion aktivieren, welche die vier Motoren augenblicklich zum Stillstand bringt. Nutzen Sie die Funktion allerdings bitte nur im Notfall, da die Drohne bei Betätigung umgehend aus der Luft fallen wird.

 

Der Controller

Ruko F11GIM2 Drohne mit Kamera

Der Controller ermöglicht eine Reichweite von bis zu 3 km.

Die Fernsteuerung der Ruko F11GIM2 liegt gut in der Hand und ist, ebenso wie die Drohne, sehr gut verarbeitet. An der Oberseite finden sich zwei ausklappbare Antennen sowie eine Smartphone-Halterung. An der Unterseite können zwei Haltegriffe ausgezogen werden, die für einen sicheren Halt des Controllers sorgen.

 

Sehr gut gefällt uns, dass die Fernsteuerung über einen festverbauten Akku (3,7 V, 1500 mAh) verfügt. Es werden also keine weiteren Batterien bzw. Akkus für den Betrieb benötigt. Eine Akkuladung halt ca. 2,5 Stunden lang. Die Aufladung erfolgt mit Hilfe eines der beiden mitgelieferten USB-Ladekabel und dauert ca. 2 Stunden.

 

In puncto Steuerung ist standardmäßig MODE 2 voreingestellt. Es kann aber in MODE 1 gewechselt werden. Mittig auf dem Controller befindet sich ein helles und kontrastreiches LCD-Display zur Darstellung wichtiger Telemetriedaten wie aktueller Flughöhe, -entfernung und -geschwindigkeit.

 

Fotos und Videos werden über die linke bzw. rechte Schultertaste ausgelöst. Ebenfalls an den Schultern des Controllers finden sich zwei kleine Rädchen, mit denen die Kamera geschwenkt bzw. der Zoom bedient werden können.

 

Zur Betrachtung des Livebildes der Drohne auf dem eigenen Smartphone müssen Sie zunächst die kostenlos erhältliche „Ruko Drone“-App herunterladen und installieren. Die App steht sowohl für Android- als auch iOS-Geräte ab Version 5.0 bzw. 9.0 im jeweiligen App Store zum Download bereit. Die App ist gut designt, übersichtlich gestaltet und läuft stabil.

Amazon Button

Flugzeit und Reichweite

Ruko F11GIM2 Quadrocopter

Lange Flugzeit von bis zu 56 Min. dank 2 Akkus.

Die Flugzeit der Ruko F11GIM2 beträgt bis zu 28 Minuten pro Akku. Da dem Quadrocopter ab Werk gleich zwei Li-Ionen-Akkus (11,1 V, 2500 mAh) beiliegen, können Sie insgesamt bis zu 56 Minuten Flugdauer genießen, bevor beide Akkus wieder aufgeladen werden müssen.

 

Die Aufladung der Akkus erfolgt per mitgelieferter USB-Ladekabel und dauert ca. 4,5 Stunden. Über den Ladezustand informieren vier kleine LEDs auf den Akkus.

 

Die Steuerreichweite beträgt bis zu 3000 Meter. Auch die Livebildübertragung auf das eigene Smartphone funktioniert bis in diese Entfernungen. Bitte beachten Sie jedoch, dass es sich bei diesen Angaben um Maximalwerte handelt. Hindernisse wie Gebäude, Bäume oder andere WLAN-Netzwerke können die Übertragungsreichweite negativ beeinflussen. In der Vertikalen können Sie mit der Ruko F11GIM2 bis zu 120 Meter hoch fliegen.

 

Die Kamera der Ruko F11GIM2

Ruko F11GIM2 Kameradrohne

Die Kamera der Ruko F11GIM2 wird von einem mechanischen Gimbal plus EIS-Technologie stabilisiert.

Die Kamera der Ruko F11GIM2 nimmt Videos in 4K (3840 x 2160 Pixel) bei 30 fps auf. Fotos werden ebenfalls in dieser Auflösung (8,3 MP) erstellt. Das Blickfeld der Kamera (FOV) beträgt 100° und ist damit relativ weitwinkelig. Fotos werden als JPEGs, Videos als MP4-Dateien gespeichert.

 

Als Speichermedium können Sie eine 32 bis 128 GB große microSD-Karte verwenden. Zwar können Fotos und Videos auch direkt auf dem Smartphone gesichert werden, allerdings verringert sich dann die maximal mögliche Videoauflösung auf 1920 x 720 Pixel.

 

Der 2-Achs-Gimbal samt elektronsicher Stabilisierung der dritten Achse arbeitet ausgesprochen gut und sorgt für extrem ruhige und verwacklungsfreie Aufnahmen. Die Qualität des Foto- und Videomaterials ist sehr gut und kommt sehr nahe an die Möglichkeiten hochklassiger DJI-Drohnen wie der DJI Mavic 2 oder DJI Mavic Air 2 heran.

 

Die Kamera kann während des Fluges vertikal geschwenkt werden, von horizontal nach vorne, bis fast senkrecht nach unten (-80°). Auch eine 5-fache Zoom-Funktion ist vorhanden, welche per kleinem Rädchen am Controller oder über die App betätigt werden kann.

 

Die Videoübertragung des Livebildes auf das eigene Smartphone funktioniert dank verbesserter Anti-Interferenz-Fähigkeit bis in Entfernungen von ca. 3 km und erfolgt über das 5 GHz-Frequenzband. Im Gegensatz zur 2,4 GHz-Frequenz, welche für die Übertragung der Steuersignale genutzt wird, ermöglicht die 5 GHz-Frequenz eine qualitativ hochwertigere und weiterreichende Videoübertragung. 5G hat übrigens nichts mit dem neuen Mobilfunkstandard zu tun, sondern beschreibt eine WLAN-Frequenz, die alle aktuellen Smartphones unterstützen.

Amazon Button

Autonome Flug- und Aufnahmemodi

Die Ruko F11GIM2 verfügt über insgesamt drei intelligente Flug- bzw. Aufnahmemodi: Follow Me, Point of Interest (POI) und eine Wegpunkt-Navigation.

 

Der Follow Me Modus untergliedert sich in die beiden Funktionen „Image Follow Me“ und „GPS Follow Me“. Im erstgenannten Modus können Sie in der App ein Viereck um das zu verfolgende Objekt bzw. die zu filmende Person ziehen. Die Drohne wird dem markierten Bereich anschließend folgen, wenn er sich bewegt. Allerdings wird der Copter dabei an Ort und Stelle verharren und sich lediglich drehen – dem Objekt hinterherfliegen wird er nicht.

 

Für eine wirkliche Verfolgung eignet sich hingegen der „GPS Follow Me“ Modus. Hier folgt die Drohne Person oder Objekt auf Schritt und Tritt, während gleichzeitig ein Video aufgenommen wird.

 

Die Funktion Point of Interest (POI) ermöglicht die eigenständige Umrundung eines ausgewählten Punktes, während gleichzeitig ein Video angefertigt wird. Hierfür steuern Sie die Drohne zunächst über das zu filmende Objekt und drücken anschließend die beiden Buttons zum Auslösen von Fotos und Videos gleichzeitig. So wird der Mittelpunkt eingeloggt. Anschließend können Sie einen Radius zwischen 2 und 100 Metern auswählen und die Drohne den Kreisflug beginnen lassen.

 

Mit Hilfe der Wegpunkt-Navigation können Sie vor dem Flug bis zu 16 Wegpunkte in der App setzen. Diese werden anschließend eigenständig von der Drohne abgeflogen, während Sie sich auf das Aufnehmen von Fotos und/oder Videos konzentrieren können.

 

Lieferumfang

  • 1 x Ruko F11GIM2 Drohne
  • 1 x wiederaufladbare Fernsteuerung (3,7 V, 1500 mAh)
  • 2 x Li-Ionen-Akku (11,1 V, 2500 mAh)
  • 2 x Netzkabel (USB Typ C)
  • 1 x Trageschalenkoffer
  • 1 x Bedienungsanleitung,
  • 1 x Inbusschlüssel,
  • 4 x Ersatz-Propeller
  • 12 x Schraube

 

Fazit

Die Ruko F11GIM2 ist eine hochwertige Drohne mit Kamera im mittleren Preissegment. Sie richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene. Die 4K-Kamera wird von einem mechanischen 2-Achs-Gimbal stabilisiert. Bewegungen in der dritten Achse werden elektronisch kompensiert (EIS). Das Resultat sind ausgesprochen ruhige und verwacklungsfreie Aufnahmen, die kaum Wünsche offen lassen.

 

Dank GPS-Modul hält die Ruko F11GIM2 stets präzise ihre Position am Himmel und beherrscht autonome Flugmodi wie Follow Me, Point of Interest und Wegpunkt-Navigation. Die Flugzeit pro Akku (zwei Stück enthalten) beträgt bis zu 28 Minuten und die Reichweite von 3000 Metern kann sich mehr als sehen lassen.

 

Alles in allem ist die Ruko F11GIM2 eine sehr interessante Kameradrohne mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Wir können Ihnen das Modell daher wärmstens empfehlen und wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß beim Fliegen und Filmen!

Amazon Button


Typ Faltbare Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke Ruko
Art Normal
Kamera 4K
Propellerschutz Nein
Gewicht 250 g - 900 g
Peis 150 - 500 €
Gimbal Ja
GPS Ja
Faltbar Ja

Produkt Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Ähnliches Preis-Leistungs-Verhältnis

SJRC F11 PRO 4K

€ 269,99*inkl. MwSt.
*am 25.08.2022 um 13:37 Uhr aktualisiert

DJI Mini 2

€ 435,99*inkl. MwSt.
*am 13.08.2021 um 10:48 Uhr aktualisiert

DJI Mavic Air 2

€ 985,99*inkl. MwSt.
*am 13.08.2021 um 10:38 Uhr aktualisiert

Parrot Anafi Drone

€ 699,00*inkl. MwSt.
*am 11.05.2021 um 9:39 Uhr aktualisiert