ACME | Zoopa Q155 – Anfänger-Drohne

ACME - zoopa ZQ0155 Minidrohne
  • ACME - zoopa ZQ0155 Minidrohne
  • ACME - zoopa ZQ0155 Minidrohne
  • ACME - zoopa ZQ0155 Mini-Drohne
  • ACME - zoopa ZQ0155 Mini-Quad
  • ACME - zoopa ZQ0155 Mini-Multikopter
  • ACME - zoopa ZQ0155 Mini-Quadrocopter
  • ACME - zoopa ZQ0155 Mini-Multicopter

25,56 *

inkl. MwSt.

Ansehen bei amazon.degewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • In Kooperation mit amazon.de und Hersteller Shops
  • Versandkostenfreie Lieferung schon ab 29 € (amazon.de)

* am 16. November 2018 um 7:56 Uhr aktualisiert


Typ Mini Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke ACME

ACME | Zoopa Q 155 – eine Drohne im perfekten Preis-Leistungs-Verhältnis

ACME - zoopa ZQ0155 Mini-Drohne

ACME – zoopa ZQ0155 Mini-Drohne.

Die Zahl der Quadrocopter nimmt in Deutschland immer mehr zu – so wie die Zahl der im Einsatz befindlichen Drohnen in der Bundesrepublik generell. Stellt sich die Frage, wenn Sie sich nach einem Quadrocopter umsehen, welches Modell von welchem Hersteller die beste Variante ist. Das ist letztlich natürlich von einer Vielzahl unterschiedlicher Faktoren abhängig.

 

So zum Beispiel von der Frage, ob Sie Anfänger in der Welt des Drohnenfluges sind oder ob Sie bereits jahrelange Erfahrung als Drohnenpilot haben. Darüber hinaus kommt es darauf an, was Sie genau mit Ihrer Drohne anfangen möchten. Soll es eine Drohne mit Kamera sein, die die Möglichkeit bietet, hochklassige und brillante Luftaufnahmen zu machen, oder möchten Sie einfach nur einige Runden durch den Raum oder über ein Feld schweben. Für letztere Aktivitäten ist die ACME – Zoopa Q 155 auf jeden Fall die richtige Wahl.

ACME – wenn Drohnen nur ein Nebenprodukt sind

ACME ist eine durchaus riesige Unternehmensgruppe, die in der Hauptsache ihr Geld mit Filmrechten, IT- und Telekommunikationsgeräten macht. Der Zweig ACME Europe, der auch für die Drohnenproduktion im Unternehmen verantwortlich zeichnet, existiert seit 1994. ACME Europe ist einer der größten Hersteller von Computerzubehör und Beleuchtungen in Europa.

 

Da sind Drohnen wie der Zoopa Q 155 nur ein Nebenprodukt, auch wenn der Bereich der unbemannten Fluggeräte in den letzten Jahren im Hause ACME deutlich gewachsen ist. Dabei beweist ACME, dass die Macher hier durchaus ein Auge fürs Notwendige haben. Und die Fähigkeit, Produkte mit Wiedererkennungswert zu kreieren.

Das kann die Zoopa Q 155 aus dem Hause ACME

ACME - zoopa ZQ0155 Mini-Quadrocopter

ACME – zoopa ZQ0155 Mini-Quadrocopter.

Wer die Zoopa Q 155 kaufen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, dass diese Drohne keine Kamera hat und auch keine Vorrichtung vorhanden ist, an der eine Kamera nachgerüstet werden könnte. Damit qualifiziert sich die Zoopa Q 155 direkt als Anfängerdrohne für die Entdeckung der Freude am Drohnenflug. Vor allem im Innenraum ist die Zoopa Q 155 von ACME bestens zum gemütlichen Umherfliegen geeignet. Aufgrund der kompakten Bauweise und des geringen Gewichts der Drohne wird das Fliegen im Außenbereich kompliziert, wenn es denn etwas windiger wird.

Flugverhalten, Flugzeit & Reichweite

Dabei ist das Flugverhalten der Drohne im Innenbereich außergewöhnlich gut. Die Drohne stabilisiert sich schnell selbst auch kleinere Flugfehler werden dem Piloten hier schnell verziehen. Generell ist die Steuerung bei weitem nicht so empfindlich, wie man das von Modellen aus dem Segment für erfahrene Drohnenpiloten gewohnt ist. Der Akku der Zoopa Q 155 von ACME ist ein 350 mAh Akku, der mit einer Flugzeit zwischen 6 und 10 Minuten aufwarten kann. Diese erheblichen Unterschiede in der Flugdauer resultieren aus den drei unterschiedlichen Modi, in denen die Zoopa Q 155 geflogen werden kann. Je nach Modus, den Sie für Ihre Zoopa Q 155 einstellen, hält der Akku unterschiedlich lang.

Das liegt daran, dass im Modus 1 nur rund 50 % der Leistung der Drohne abrufbar ist. Das macht es vor allem für Kinder und Fluganfänger besonders einfach, die Drohne in diesem Modus zu steuern und vor allem auch wieder zu landen. Im Modus 2 sind bereits rund 75 % der Leistung der Drohne zugeschaltet, was die Möglichkeit bietet deutlich schneller unterwegs zu sein und auch bereits den einen oder anderen Trick in der Luft aufzuführen. Der Modus 3 bringt dann 100 % der Leistung – ein Modus der eher Piloten, die schon die ersten Erfahrungen gesammelt haben, vorbehalten bleiben sollte. Wer im Modus 3 unterwegs ist und einen eher aggressiven Flugstil an den Tag legt, wird nach rund 5 Minuten den Akku wechseln müssen.

Das stellt beim Akku der Zoopa Q 155 von ACME allerdings kein Problem dar, denn die Akkus kosten unter 10 € im Zubehörshop. Dazu kommt, dass man hier gesondert Ladegeräte erwerben kann, über die es möglich ist, bis zu 4 Akkus gleichzeitig aufzuladen. Die Ladedauer beträgt stolze 70 Minuten. Wer aber mehrere Akkus zur Hand hat, kann schnell und problemlos zwischendurch einen Akkutausch vornehmen.

Getauscht ist der Akku an der Drohne in rund 20 Sekunden. Allerdings verfügt die Drohne nicht über die Möglichkeit eines Return-to-Home Befehls oder einer vergleichbaren Funktion. Auch im Fall einer niedrigen Akkuladung kehrt die Drohne nicht automatisch zum Boden zurück. Insofern ist es wichtig, dass Sie, sobald der Akku rot zu leuchten beginnt den Landevorgang einleiten, um einen Absturz zu vermeiden.

Zur Orientierung sind am Quadrocopter mehrere LEDs angebracht. Diese ermöglichen auch Flüge im Dunkeln beziehungsweise im dunkleren Raum, ohne dass Gefahr besteht, mit der Drohne gegen Wände zu fliegen oder sie aus den Augen zu verlieren. Die Reichweite von rund 60 Metern ist ohnehin nicht geeignet, große Rundflüge zu veranstalten. Ohne Kamera sind solche Flüge aber ohnehin nicht notwendig.

Die ACME – Zoopa Q 155 in Testberichten

ACME - zoopa ZQ0155 Mini-Multicopter

ACME – zoopa ZQ0155 – Lieferumfang.

Wer sich den einen oder anderen Test zur Zoopa Q 155 im Internet durchliest, wird schnell feststellen, dass die Drohne aus dem Hause ACME eine gute Anfängerdrohne ist. Generell kommt die Zoopa Q 155 – da sind sich die Reviews einig – mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis daher. Das ist allerdings auch nicht verwunderlich, wird die Drohne doch im Preissegment deutlich unter 100 € angeboten. In diversen Tests macht die Zoopa Q 155, so liest man es in den verschiedenen Testberichten im Internet, eine gute Figur – vor allem was die Zielgruppe Fluganfänger angeht.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

  • Flugdauer: 6 – 10 Minuten
  • Reichweite: 60 Meter
  • Features: LED Beleuchtung auch für Flüge im Dunkeln
  • Kamera : Nicht vorhanden
  • Akku: Lipo Akku 3,7 V / 350 mHa
  • Abfluggewicht: ca. 33 g
  • Größe: 135 x 145 x 25 mm

Für wen ist diese Drohne am ehesten geeignet?

Dank des extrem niedrigen Preises eignet sich die ACME – Zoopa Q 155 perfekt als Geschenk zu kleinen Anlässen. Für Anfänger und solche, die erst noch erkunden möchten, ob die Welt des Drohnenfluges das Rrichtige für sie ist, ist die Zoopa Q 155 eine der besten Einsteiger-Drohnen, die der Markt im Augenblick zu bieten hat. Wer allerdings schon etwas Erfahrung mit dem Drohnenflug besitzt und nicht auf eine Kamera verzichten möchte, sollte lieber mehr Geld in die Hand nehmen und in eine qualitativ hochwertigere Kameradrohne investieren.

Amazon Button

Zur Startseite

?UK,EU,KR?DJI 2018 SUMMER SALE-UP TO €100 OFF

Weitere Produkte

JJRC – JJ600B

Preis nicht verfügbar
 
*am 13.11.2018 um 14:48 Uhr aktualisiert

DJI Phantom II VISION+ V3.0

Preis nicht verfügbar
 
*am 16.11.2018 um 0:52 Uhr aktualisiert

XT-XINTE | HMF Y600 Tricopter (RTF Voll-Kit)

Preis nicht verfügbar
 
*am 4.11.2018 um 19:22 Uhr aktualisiert

AGM – Nighthawk Quadrocopter (Combo)

Preis nicht verfügbar
 
*am 13.11.2018 um 14:44 Uhr aktualisiert