ZLL SG907 MAX

249,99 *

inkl. MwSt.

Zu amazon.de*
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • In Kooperation mit amazon.de und Hersteller Shops
  • Versandkostenfreie Lieferung schon ab 29 € (amazon.de)

* am 20. Februar 2024 um 12:30 Uhr aktualisiert


ZLL SG907 MAX – GPS-Drohne mit 3-Achsen-Gimbal für 2K-Videos & 4K-Fotos

Die ZLL SG907 MAX ist eine attraktive GPS-Drohne mit guter Kamera und mechanischem 3-Achsen-Gimbal. Sie nimmt Fotos in 4K und Videos in 2K auf, die bis zu einer Entfernung von ca. 500 Metern gestreamt werden können (FPV). Die Steuerreichweite beträgt ca. 1000 Meter.

 

Die ZLL SG907 MAX ist mit zwei oder drei Akkus erhältlich. Die Flugzeit pro Akku beträgt ca. 25 Minuten. Noch längere Flugzeiten, Videos in 4K und eine Reichweite von 4 km gibt es übrigens mit der großen Schwester, der ZLL SG906 MAX2 – diese ist allerdings auch ca. 200 Euro teurer.

 

Design, Gewicht und Rechtliches

ZLL SG907 MAX Drohne

Die ZLL SG907 MAX mit Controller, Akkus & Tragetasche.

Der anthrazitfarbene Quadrocopter kommt im gewohnten faltbaren Design daher und misst mit eingeklappten Armen ca. 15 x 9 x 7,5 cm. Im flugbereiten Zustand kommt er auf ca. 30 x 30 x 7,5 cm. Für den Transport finden Drohne, Controller und Zubehör bequem Platz in der gut gepolsterten Tragetasche.

 

Um Vorder- und Rückseite der Drohne in der Luft leicht unterscheiden zu können, sind an den vorderen Auslegern grüne und an den hinteren Auslegern rote LEDs angebracht.

 

Das Gewicht der ZLL SG907 MAX beträgt 309 Gramm. Damit benötigen Sie neben der obligatorischen Drohnen-Versicherung sowie der Registrierung als Pilot auch mindestens den kleinen Drohnenführerschein. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem Artikel zur EU-Drohnenverordnung.

Amazon Button

Ausstattung und Flugverhalten

ZLL SG907 MAX Quadrocopter

Kraftvolle Brushless-Motoren.

Start und Landung der ZLL SG907 MAX funktionieren wahlweise manuell oder bequem per Knopfdruck. Dank der Altitude-Hold-Funktion hält der Multicopter vollautomatisch die aktuelle Flughöhe, ohne dass der Schubregler betätigt werden muss.

 

Für den nötigen Vortrieb sorgen vier leistungsstarke und vergleichsweise leise Brushless-Motoren (1.700 kv), die einen Betrieb in verschiedenen Geschwindigkeiten ermöglichen.

 

Für eine agile und präzise Navigation der Drohne sorgt ein eingebautes GPS-Modul, das die Drohne auch bei leichtem Wind stabil auf der Stelle schweben lässt. Um auch in Innenräumen ohne GPS-Empfang starten zu können, kann das GPS abgeschaltet werden. Die Fluglage wird dann mit Hilfe eines Optical-Flow-Sensors korrigiert, der aus einer kleinen Kamera an der Unterseite der Drohne besteht, die permanent den Untergrund abtastet.

 

Natürlich verfügt die ZLL SG907 MAX auch über einen Return-to-Home-Modus (RTH), mit dem man die Drohne auf Knopfdruck zur Startposition oder zum Drohnen-Landeplatz zurückkehren lassen kann. Der RTH-Modus wird übrigens auch vollautomatisch aktiviert, wenn das Signal unerwartet abbricht oder der Akku einen kritischen Ladezustand unterschreitet.

 

Controller und App

ZLL SG907 MAX Multicopter

Der Controller ermöglicht hohe Steuer- & FPV-Reichweiten.

Der Controller der ZLL SG907 MAX ist handlich geformt und verfügt neben den beiden Steuerknüppeln noch über diverse Tasten zum Auslösen der einzelnen Funktionen. Auch ein kleines LCD-Display ist integriert, auf dem wichtige Telemetriedaten und Flugparameter wie die aktuelle Flughöhe, die Entfernung und die Anzahl der verbundenen Satelliten angezeigt werden.

 

An der Oberseite kann ein Smartphone befestigt werden, um das FPV-Livebild zu betrachten. Zwei kleine Griffe an der Unterseite sorgen für einen sicheren Halt.

 

Sehr gut gefällt uns, dass der Controller über einen festverbauten Akku verfügt. Zusätzliche Batterien werden somit nicht benötigt.

 

Die kostenlos erhältliche „XL Pro“-App steht für Android- (Android 6 und höher) und iOS-Geräte (iOS 8.0 und höher) im jeweiligen App Store zum Download bereit.

 

Flugzeit und Reichweite

ZLL SG907 MAX Lange Flugzeit

Lange Flugzeit dank leistungsstarker Akkus.

Die Flugzeit der ZLL SG907 MAX beträgt ca. 25 Minuten pro Akku. Je nach Version sind zwei oder gleich drei Akkus (7,6 V, 2.600 mAh) im Lieferumfang enthalten.

 

Sehr praktisch: Die Akkus verfügen über eine Ladestandsanzeige in Form von drei kleinen Status-LEDs. So lässt sich der aktuelle Ladezustand leicht ablesen. Aufgeladen werden die Akkus per USB-Ladekabel in 5 bis 7 Stunden oder mit einem passenden Ladegerät (nicht im Lieferumfang enthalten) in deutlich kürzerer Zeit.

 

Die Steuerungsreichweite beträgt bis zu 1000 Meter. Das FPV-Livebild kann bis zu einer Entfernung von ca. 500 Metern übertragen werden.

Amazon Button

Die Kamera der ZLL SG907 MAX

ZLL SG907 MAX Drohne mit Kamera

Die beiden Kameras der ZLL SG907 MAX.

Die Kamera der ZLL SG907 MAX nimmt Fotos in 4K (3840 x 2160p) und Videos in 2K (2048 x 1080p) auf. Sie kann während des Fluges um bis zu 110° vertikal geschwenkt werden, um verschiedene Perspektiven einzufangen.

 

Im Gegensatz zu vielen preisgünstigen Kameradrohnen verfügt die ZLL SG907 MAX über einen echten mechanischen 3-Achs-Gimbal zur Bildstabilisierung. Die Kameraaufhängung sorgt für verwacklungsfreie Aufnahmen in hoher Qualität. Obwohl die Videos „nur“ in 2K aufgenommen werden, ist die Qualität dank des Gimbals deutlich besser als bei Drohnen mit 4K-Kamera, aber ohne Gimbal.

 

ZLL SG907 MAX mit 3-Achsen-Gimbal

Stabilisierte Aufnahmen dank mechanischem 3-Achsen-Gimbal.

Wer möchte, kann auch mit der Kamera des Optical Flow Sensors Aufnahmen machen. Deren Auflösung ist allerdings deutlich geringer und die Videos sind nicht stabilisiert.

 

Gespeichert werden die Aufnahmen auf einer microSD-Speicherkarte mit bis zu 32 GB. Eine direkte Speicherung auf dem eigenen Smartphone ist zwar auch möglich, allerdings leidet die Qualität der Aufnahmen darunter. Wir empfehlen daher die Verwendung einer Speicherkarte.

 

Die Übertragung des FPV-Livebildes erfolgt über die 5 GHz-WLAN-Frequenz und reicht bis zu einer Entfernung von ca. 500 Metern.

 

Flug- und Aufnahmemodi

Die ZLL SG907 MAX verfügt über die autonomen Flugmodi Follow-Me, Point-of-Interest (POI) und Wegpunkt-Navigation. Zusätzlich stehen eine Gestensteuerung, ein Headless-Modus und ein Bearbeitungsmodus zur Auswahl.

 

Mit der Follow-Me-Funktion kann ein Objekt oder eine Person auf dem Bildschirm markiert werden. Die Drohne folgt anschließend eigenständig der Auswahl und nimmt dabei ein Video auf.

 

Im Modus Point-of-Interest (POI) kann die Drohne einen frei wählbaren Fixpunkt umfliegen und dabei ein Video aufnehmen.

 

Mit Hilfe der Wegpunkt-Navigation kann vor dem Start in der App eine Flugroute festgelegt werden. Die SG907 MAX fliegt diese anschließend ab, während man sich ganz auf das Filmen konzentrieren kann.

 

Wer möchte, kann seine Aufnahmen im Nachhinein ganz einfach in der App mit Filtern, Effekten und Musik versehen (MV-Modus).

 

Die Gestensteuerung ermöglicht die Aufnahme von Fotos und Videos per Handgeste. Um ein Foto aufzunehmen, formt man einfach zwei Finger zum „Victory“-Zeichen und hält sie in Richtung der Drohne. Videos startet und stoppt man, indem man die ausgestreckte Handfläche vor die Drohne hält oder mit Daumen und Zeigefinger einen imaginären Rahmen zieht.

 

Der Headless-Modus ermöglicht eine noch einfachere Art der Steuerung und ist vor allem für absolute Anfänger gedacht. Ist die Funktion aktiviert, spielt es bei Befehlen zur Richtungsänderung keine Rolle, in welche Richtung die Front der Drohne gerade zeigt. Der Copter wird stets in die von Ihnen aus gesehen gedrückte Richtung fliegen, egal wie er gerade am Himmel ausgerichtet ist.

 

Wir empfehlen jedoch, diesen Modus nur kurz zu verwenden und auch die normale Steuerung zu erlernen, da längst nicht alle Drohnen über einen Headless-Modus verfügen.

 

Lieferumfang

  • 1 x ZLL SG907 MAX Drohne
  • 2 oder 3 x Akku (7,6 V, 2.600 mAh)
  • 1 x Controller
  • 1 x USB-Ladegerät
  • 4 x Ersatzpropeller
  • 1 x Schraubendreher
  • 1 x Bedienungsanleitung
  • 1 x Tragetasche

 

Fazit

Die ZLL SG907 Max ist eine sehr gelungene Kameradrohne mit einem mechanischen 3-Achsen-Gimbal zur Bildstabilisierung. Sie nimmt Fotos in 4K und Videos in 2K auf. Die Steuerreichweite von bis zu 1000 Metern ist relativ hoch und das FPV-Livebild kann bis in ca. 500 Meter Entfernung empfangen werden.

 

Auch die Flugzeit ist mit bis zu 25 Minuten pro Akku ausreichend lang und ermöglicht ausgedehnte Flüge und genügend Zeit zum Anfertigen hochwertiger Fotos und Videos. Die Drohne ist wahlweise mit zwei oder drei Akkus erhältlich. Dank GPS widersteht der Copter auch leichtem Wind problemlos und hält präzise seine Position am Himmel.

 

Neben einem RTH-Modus stehen mit Follow Me, Point of Interest und Wegpunkt-Navigation auch drei autonome Flugmodi für Videoaufnahmen zur Verfügung. Da auch ein Headless-Modus integriert ist, können auch Anfänger schnell und sicher abheben und fliegen.

 

Wir finden, dass die ZLL SG907 MAX eine hervorragende Drohne unter 500 € ist und können das Modell wärmstens empfehlen!

Amazon Button


Typ Faltbare Drohne, Multicopter, Quadrocopter
Marke ZLL
Art Normal
Kamera 2,7K
Propellerschutz Nein
Gewicht 250 g - 900 g
Peis 150 - 500 €
Gimbal Ja
GPS Ja
Faltbar Ja

Produkt Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Ähnliches Preis-Leistungs-Verhältnis

ZLL SG906 MAX2

€ 459,99*inkl. MwSt.
*am 20.02.2024 um 12:30 Uhr aktualisiert

Potensic ATOM 4K

€ 399,99*inkl. MwSt.
*am 20.02.2024 um 11:10 Uhr aktualisiert

Potensic ATOM SE

€ 297,00*inkl. MwSt.
*am 7.02.2024 um 8:28 Uhr aktualisiert

DJI Mini 2

€ 435,99*inkl. MwSt.
*am 3.02.2024 um 19:29 Uhr aktualisiert